Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Foto Uwe Polkaehn
Logo DGB_0

DGB Bezirk Nord

Der DGB Bezirk Nord umfasst die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Die Gewerkschaften zählen in den drei Ländern zusammen rund 420.000 Mitglieder. Der DGB ist der Bund der Gewerkschaften. Gemeinsam vertreten der Bund und die Mitgliedsgewerkschaften die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Uwe Polkaehn (57) ist Vorsitzender des DGB Bezirk Nord. Nach seiner Ausbildung im Betriebsdienst der Deutschen Bundesbahn erwarb er Anfang der 80er Jahre auf dem 2. Bildungsweg die Hochschulreife, 1989 schloss er ein Studium der Soziologie, Politik und Pädagogik ab. 1990 wurde er Abteilungsleiter beim damaligen DGB Landesbezirk Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin, von 1998 bis 2003 arbeitete er beim DGB Bezirk Nord in Hamburg als Leiter der Abteilung Beschäftigungspolitik. Danach amtierte er als Vorsitzender der Region Schleswig-Holstein Ost, seit 2010 führt Uwe Polkaehn den DGB Bezirk Nord. Polkaehn ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt in Lübeck.

www.nord.dgb.de