Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

FRAGEN UND ANTWORTEN

1. Die Pläne in der Mediathek zum Schallschutz im Abschnitt 4 geben für Lensahn diverse „Gebiete“ an (Anlage 2.1.2.; S. 49) , die in der 2. Tabellenspalte [Bez.] mit „nutz….“ bezeichnet sind. Welche Gebiete sind das? Wieso werden nicht die Flurstück- u/o Gemarkungsnummern verwandt bzw. wo findet sich die Referenz dazu, um die entsprechenden Grundstücke und Flächen zuordnen zu können?

2. Ich plane an mehreren Häusern in Lensahn Um/Anbauten. Gibt es im Bezug auf den notwendigen Schallschutz hierzu bereits Empfehlungen und/oder finanzielle Unterstützung zur Durchführung von Schallschutzmaßnahmen?

Vielen Dank für Ihre Mühe
Mfg
H.Trapp
HGT – 08.10.2012

Zu Frage 1: Derzeit befindet sich das Projekt im Raumordnungsverfahren (ROV). In diesem Verfahren wird die Raumverträglichkeit der Vorzugsvariante überprüft. Konkrete Aussagen über einzelne Grundstücke können ist erst im Rahmen der Planfeststellung getroffen werden.

Zu Frage 2: Nach Abschluss des Planfeststellungsverfahrens werden die konkreten Ansprüche auf aktiven und passiven Schallschutz überprüft.

Antwort von Deutscher Bahn AG
16.01.2013

Zukunftsfähigkeit: In wie weit ist die neue Hinterlandanbindung zukunftsfähig hinsichtlich Geschwindigkeit, Bahnübergänge und Zugbegrenzungen (nachts)?
Bürgersprechstunde – 12.12.2012

Die prognostizierten Zugzahlen beziehen sich auf einen Zeithorizont bis 2025.

Antwort von Deutscher Bahn AG
16.01.2013

Verkehrsanbindung: Drohen menschliche und wirtschaftliche Nachteile für die Region, wenn der Regionalverkehr nicht erhalten bleibt bzw. ausgebaut wird?
Bürgersprechstunde – 12.12.2012

Nach derzeitigem Planungsstand wird der Regionalverkehr nicht abgebaut.

Antwort von Deutscher Bahn AG
16.01.2013

WAS IST DIE BÜRGERSPRECHSTUNDE?

Hier können Sie den Teilnehmern des Dialogforums online Fragen stellen. Sobald der entsprechende Teilnehmer Ihre Frage beantwortet hat, ist die Antwort hier öffentlich einsehbar.

Zum Schluss jeder Sitzung des Dialogforums findet eine Bürgerdiskussion statt. Auch hier haben die Zuschauer die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die gesamte Sitzung kann live auf der Website oder später im Video on Demand in der Mediathek verfolgt werden.

Haben Sie weitere sachbezogene Fragen?
Dann freuen wir uns, wenn Sie das Onlineformular ausfüllen würden. Ihre Fragen werden zeitnah an dieser Stelle beantwortet.

KONTAKTFORMULAR

* Pflichtfelder