Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Bürgersprechstunde zur 2. Dialogsforumssitzung – 30.11.2011

Das Schöpfwerk in Großenbrode sollte im Rahmen der Straßenplanung ausreichend versetzt werden.
Bürgersprechstunde zur 2. Dialogsforumssitzung – 30.11.2011

Das Schöpfwerk an der Großenbroder Aue wird soweit nach Süden versetzt, dass die Fahrbahnerweiterung der B 207 ohne Einschränkungen erfolgen kann. Das vorhandene Schöpfwerk wird durch den Damm für die zwei neuen Fahrstreifen überbaut und muss neben dem geplanten Damm neu errichtet werden. Durch die Verlegung des Schöpfwerkes muss der Durchlass unter dem Straßendamm östlich des jetzt vorhandenen erneuert und verlängert werden.

Antwort von LBV-SH
30.11.2011