Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Das Dialogforum bietet eine innovative Bürgerbeteiligung. Wir begleiten Planung und Bau des gesamten Projektes.
Wir hinterfragen Sinn und Fakten und suchen Lösungen.
Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten.

Allianz – 22.05.2014

1. Wann wird eine aktuelle Kostenschätzung der festen Fehmarnbelt-Querung erstellt? Wann wird sie veröffentlicht? Die letzte Kostenschätzung, die veröffentlicht wurde, ist von 2008.

2. Wann wird die von der EU geforderte CBA (Cost-benefit analysis) gemacht, die für den Antrag auf Fördergeld für den Tunnelbau notwendig ist? Diese muss nach den Richtlinien der EU in einem standardisierten Verfahren durchgeführt werden (Guidelines DG Regio). Ist schon eine Firma beauftragt und wann ist mit dem Ergebnis zu rechnen? In einer Studie der EU wird diese CBA gefordert, da die letzten Nutzen/Kostenrechnungen von 2004 ist. Sie ist veraltet und es wurde kein standardisiertes Verfahren angewendet
Allianz – 22.05.2014

Zu Frage 1: Eine neue Kostenschätzung für die Feste Fehmarnbeltquerung wird auf Veranlassung der dänischen Regierung erstellt. Nach unserer Einschätzung wird dies voraussichtlich um den Jahreswechsel 2015/2016 der Fall sein. Grundsätzlich werden alle diesbezüglichen Entscheidungen allein von der dänischen Regierung getroffen.

Zu Frage 2: Die Entscheidung, ob eine neue Kosten-Nutzen-Analyse für die Feste Fehmarnbeltquerung erstellt wird, trifft allein die dänische Regierung. Femern A/S liegen hierzu keine Informationen vor.

Antwort von Stephan Siegert, Femern A/S
21.05.2014